Das Zuhause unserer Familie ist Uelzen in der Lüneburger Heide.

Ohne Tiere zu leben, ist für uns alle undenkbar. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres Familienlebens und voll in unseren Alltag integriert.

Unser "dienstältestes" Haustier ist unser Heiliger-Birma-Kater Elton von Sureif, der im Dezember 2003 als "Ersatz" für unsere verstorbene Dackelhündin Zita von Bodendike, bei uns einzog. Schon bald merkten wir, dass zu unserem Glück doch wieder ein Hund gehört. Nur welche Rasse sollte es sein? Unser Wunsch war ein kinderfreundlicher Hund, der trotzdem Haus und Hof bewacht. Wir begaben uns im Internet auf die Suche nach einer geeigneten Rasse, fanden Rassebeschreibungen und Bilder des Weißen Schweizer Schäferhundes und waren sofort von diesen Tieren begeistert. Im April 2004 zog die zehn Wochen alte weiße Schäferhündin Einstein bei uns ein. Was gibt es schöneres als einen weißen Schäferhund? Mindestens zwei weiße Schäferhunde!!!! Seit Juli 2007 wird unser Leben nun durch D´Electra von der Herrin vom See bereichert.

Electra entwickelte sich einfach traumhaft. So entstand bei uns der Wunsch, mit ihr zu züchten. Ein langer Weg lag vor uns. Zuerst mußten alle gesundheitlichen Aspekte geprüft werden (HD- und ED-Röntgen, MDR1-Test). Es folgten Ausstellungen, Begleithundeprüfung und schließlich die Zuchttauglichkeitsprüfung. Außerdem mußte eine Züchterprüfung abgelegt werden. Anschließend wurde unser Zuhause vom Zuchtwart überprüft, ob es für die Welpenaufzucht geeignet ist. Alle diese Hürden haben wir gemeistert. Im Juni 2009 erblickten dann 7 Welpen das Licht der Welt. Alle waren gesund und entwickelten sich prächtig. Im Juni 2010 kam dann der B-Wurf mit 9 Welpen zur Welt. Wieder alle gesund und munter. Aus diesem Wurf haben wir uns einen Rüden behalten. Damit haben wir uns einen ganz großen Traum erfüllt. Es ist etwas ganz besonderes, einen Welpen von seinem ersten Atemzug an durch das Leben begleiten zu dürfen. Benz konnte alle Zuchtvoraussetzungen des BVWS erfüllen und ist zugelassener Deckrüde. Electra schenkte nach einer kleinen Familienpause im Oktober 2013 drei Welpen - unser C-Wurf - das Leben. Im Mai 2015 erblickte dann Electras letzter Wurf (D-Wurf) das Licht der Welt.

Von unserer geliebten Einstein mussten wir uns leider im Oktober 2015 verabschieden.

Unsere liebe Electra erreichte im Jahr 2015 das Zuchtendalter. Also musste eine Entscheidung gefällt werden, weiter züchten oder nicht??? Da wir aber weiter gern in die leuchtenden Augen der Welpenfamilien schauen möchten, haben wir uns auf die Suche nach einer "Electra-Nachfolgerin" begeben. Seit März 2014 gehört Elza-Estelle vom Severihof zu unserem Rudel.

Auch Elza konnte die strengen Zuchtvoraussetzungen des BVWS e. V. erfüllen. Damit ging im Jahr 2016 ein weiterer großer Wunsch von uns in Erfüllung - Welpen von Benz und Elza. Eigentlich war geplant, die Entwicklung der Welpen von Benz und Elza abzuwarten, um dann bei einer eventuellen Wurfwiederholung, einen Welpen zu behalten. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Von der kleinen süßen Elly konnten wir uns nicht trennen. Nun haben wir ein echtes Rudel, bestehend aus Vater, Mutter, Kind und Oma.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0581 3893833 +49 0581 3893833

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.