Seelenhunde

Sie sind unvergessen, weil sie unser Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in uns weiterleben. Wir spüren es in unserem Denken, unserem Handeln, in unserem Fühlen. Jene Hunde, die es nur einmal gibt in unserem Leben, die wir begleiten durften und die uns geführt haben auf andere Wege. Jene Hunde, die wie ein Schatten waren und die Luft zum Atmen, jene Hunde, die uns ohne Worte verstanden haben. Kein Tag vergeht, ohne an sie zu denken, ohne sie zu vermissen. Und nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, so einen Seelenhund zu verlieren.

Einstein (27.01.2004 - 29.10.2015)

Sie wurde am 27.01.2004 auf einem Reiterhof geboren und ist im Alter von 10 Wochen bei uns eingezogen. Wir hatten gehofft, dass sie durch das rege Treiben auf einem Reiterhof und den vielen Tiere eine gute Sozialisation erhalten hatte, was aber nicht der Fall war. Sie war eine sehr unsichere Hündin. Das Leben in einem Haus war ihr völlig fremd. Die Welpen lebten auf dem Reiterhof in der Sattelkammer und hatten nicht viel kennengelernt.

Dementsprechend mühsam gestaltete sich die Erziehung. Einstein war immer sehr aufgeregt und mußte mit viel Fingerspitzengefühl an neue und für sie belastende Situationen gewöhnt werden. Im Boxerklub Uelzen fanden wir kompetente Trainer, die uns auf den richtigen Weg gebracht haben. Im Mai 2005 absolvierten wir erfolgreich die Ausdauerprüfung, im November 2005 bestanden wir den VDH-Hundeführerschein und im Juli 2006 die Begleithundeprüfung.

In unserer Familie war Einstein ein echter Schatz. Unsere Kinder sind mit ihr aufgewachsen und stets war sie ein unermüdlicher Spielpartner. Für ein Ballspiel war sie auch im hohen Alter immer zu begeistern. Einsteins Element war das Wasser. Ihr Lieblingsspazierweg war am Elbe-Seiten-Kanal, der begeistert zum Schwimmen genutzt wurde. Und ihr bockiger Blick, wenn es mal nicht zum Kanal ging, einfach unbezahlbar.

Im Alter von 3 1/2 Jahren bekam Einstein durch Electra eine Gefährtin. Die beiden verstanden sich vom ersten Tag an blendend. Electra war ein unbekümmerter und rotzfrecher Welpe, was der eher unsicheren Einstein richtig gut tat.
Einstein mit Welpe Electra
Einstein war aufgrund des fehlenden Stammbaums und ihres unsicheren Wesens für die Zucht nicht geeignet. Da sie uns aber diese einzigartige Rasse auf so liebevolle Weise nähergebracht hat, haben wir unseren Zwinger nach ihr benannt.

An der Aufzucht von Electras Welpen beteiligte sich Einstein immer gern und entlastete Electra damit sehr. Auch bei der Erziehung unserer jungen Rudelmitglieder half Einstein tatkräftig mit. Sie war die Rudelchefin bis zum letzten Tag und fühlte sich in ihrem Rudel rundum wohl.
Einstein - 5 Jahre alt
Einstein - fast 7 Jahre alt
Frisbee- und Ballspiele liebt sie über alles.
Einstein beim "Hüten" unserer Meerschweinchen
Einstein an ihrem 9. Geburtstag
Unsere alte Lady mit 10 1/2 Jahren
Einstein im Sommer 2015

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0581 3893833 +49 0581 3893833

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.